AMP Tower

Eine besondere Attraktion ist der AMP Tower, früher auch Sydney Tower genannt. Baubeginn war im Jahr 1974, fertiggestellt wurde der 275 Meter hohe Turm im Jahr 1981. Mit der Antenne erreicht er eine Gesamthöhe von stolzen 305 Metern. Auf einer Höhe von 250 Metern befindet sich die größte Besucherplattform der Südhalbkugel, von welcher aus man einen atemberaubenden Ausblick über Sydney und die nähere Umgebung hat.


Die hier angebotene Skytour ist eine virtuelle Erlebnisreise durch ganz Australien. In einem dunklen Raum kann man typische Geräusche aus dem australischen Busch hören und auf großen Leinwänden werden verschiedene Landschaften Australiens gezeigt. Der beeindruckende Turm umfasst insgesamt 17 Stockwerke, in drei Drehrestaurants kann man während des Essens die wunderschöne Aussicht genießen.

Bei guter Wetterlage kann man von hier oben bis zu 85 Kilometer weit sehen, und besonders am Abend bietet sich dem Besucher ein ganz besonderer Ausblick über das beleuchtete Sydney. Drei Fahrstühle befördern die Besucher innerhalb von 40 Sekunden zur Aussichtsplattform, pro Stunde können bis zu 2.000 Personen befördert werden. Jedes Jahr besuchen rund 800.000 Menschen den AMP Tower, der von den Australiern nur “Centrepoint” genannt wird. Der Turm ist täglich bis 23 Uhr für Besucher geöffnet, Zugang hat man über das Einkaufszentrum in der Pittstreet Mall.

Jedes Jahr an Silvester wird auf der Spitze des Turmes ein beeindruckendes Feuerwerk gezündet. Über der Aussichtsplattform befindet sich ein riesiger Wassertank, der 162.000 Liter Wasser fasst. Er soll den Turm stabilisieren, damit er auch Stürmen und Erdbeben standhält. Wer möchte, kann den Turm auch zu Fuß besteigen und die fast 1.500 Stufen überwinden.

Tags: , , , , ,

Foto: thinkstockimage