Klimazonen

Obwohl Australien ein recht kleiner Kontinent ist, kann er doch in viele verschiedene Klimazonen eingeteilt werden. Wenn man in Australien von Sommer spricht, dann meint man die Monate von November bis Februar, der Sommer dauert hier von Mai bis August.


Ganz im Norden des Kontinents, bei der Stadt Darwin, herrscht ein tropisches Klima mit durchschnittlichen Tagestemperaturen von 30 Grad, und nachts fallen die Temperaturen selten unter 20 Grad. Die beste Reisezeit für dieses Gebiet sind die australischen Wintermonate, den November sollte man meiden, denn dann kommt es gerne zu einem Monsun. Auch zwischen Mai und September ist von einer Reise eher abzuraten, denn während der Trockenzeit kann es auch oftmals schlimme Zyklone geben.

Wenn man nun weiter nach Süden fährt, bis etwa Tennant Creek, erreicht man die subtropische Zone des Kontinents. Hier sind die Sommer sehr heiß und trocken, die Winter jedoch sehr mild, weshalb er als ideale Reisezeit für dieses Gebiet Australiens gilt. Zu dieser Zeit regnet es kaum und es gibt viele Sonnenstunden am Tag. Im Juli liegt die durchschnittliche Tagestemperatur bei 24 Grad, nachts sinkt die Temperatur auf bis zu 12 Grad. Der Januar ist in dieser Region mit durchschnittlich 37 Grad sehr anstrengend, auch nachts sinken die Temperaturen selten unter 25 Grad.

Bei der Stadt Alice Springs beginnt die nächste Klimazone, die man als Wüste bezeichnen könnte. Diese Klimazone umfasst den kompletten Süden Australiens, lediglich die Küstenregionen sind davon ausgenommen. In dieser Klimazone ist es ebenfalls sehr heiß und trocken, hier sind jedoch die Winter wesentlich kühler. Im Juli hat es in Alice Springs eine durchschnittliche Temperatur von 20 Grad, nachts betragen die Temperaturen durchschnittlich nur vier Grad. Dennoch sollte man lieber während der australischen Winterzeit in dieses Gebiet reisen, denn im Sommer liegen die Tagestemperaturen um die 36 Grad,und auch nachts ist mit mindestens 20 Grad zu rechnen. Zwischen den Städten Port Augusta und Adelaide beginnt dann die gemäßigte Klimazone, dazu gehört auch die südliche Ostküste mit den Metropolen Sydney und Melbourne. In diesem Gebiet Australiens sind die Sommer angenehm war und die Winter relativ kühl. Wer mitteleuropäisches Klima bevorzugt, der sollte am besten in die Bergregion Great Dividing Range oder auf die Insel Tasmanien reisen.

Tags: , , , , , , , , ,

Foto: thinkstockimages-Comstock Images