Queen Victoria Building

Im Zentrum von Sydney befindet sich das historische Queen Victoria Building, welches im viktorianischen Stil erbaut wurde, und von außen fast wie ein Palast wirkt. Der ursprüngliche Bau wurde Ende des 19. Jahrhunderts fertiggestellt und diente als Konzerthalle mit zahlreichen Cafés und Geschäften.


Später wurde das Gebäude als Bücherei genutzt, außerdem beherbergte es die Büros der Stadtverwaltung. Nachdem das Bauwerk immer mehr zerfiel, wurde es 1959 beinahe abgerissen. In den 70er Jahren entschied man sich jedoch für die Restaurierung des historischen Gebäudes. Heute beherbergt es zahlreiche Geschäfte und Marken-Boutiquen, und ist auch eine Attraktion für die Besucher der australischen Stadt.

Im Zentrum des Gebäudes befindet sich eine große Kuppel aus Glaselementen und Kupfer. Zahlreiche bemalte Fenster lassen Tageslicht in das große Gebäude, ein Fenster in der Form eines Rades zeigt die alten Wappen von Sydney.

Das Innere des Gebäudes wird von verschnörkelten Arkaden, Kollonaden, Balustraden und Kuppeln dominiert. Die verschiedenen Geschäfte sind auf insgesamt vier Etagen verteilt worden. Durch eine unterirdische Passage gelangt man zur Town Hall Railway Station. Zwei gigantische mechanische Uhren, einige Denkmäler und mehrere Schaukästen runden die beeindruckende Innenausstattung des Queen Victoria Building ab. Besonders beeindruckend ist eine lebensgroße Puppe in einem Glaskasten, welche Queen Victoria bei ihrer Krönung darstellen soll. Auf dem Platz vor dem Gebäude kann man eine Statue von Queen Victoria bewundern. Viele Besucher bezeichnen das Queen Victoria Building als das schönste Einkaufszentrum der Welt, denn hier kann man in der Tat in einem besonders eleganten Ambiente einkaufen, oder sich in einem der hübschen Cafés eine Pause gönnen. Mit einer Länge von 190 Metern und einer Breite von 30 Metern, umfasst das Gebäude einen ganzen Straßenblock.

Tags: , , , , , ,

Foto: thinkstockimage