Strände und Bondi Beach

Die australische Metropole verfügt über einige wunderschöne Strände, die allesamt sehr gepflegt sind. Alle Strände liegen nahe der Stadt, so dass sie innerhalb kürzester Zeit erreicht werden können. Der bekannteste Strand in Sydney ist sicher der Bondi Beach, der auf beiden Seiten von Felsklippen begrenzt wird.


Von diesen Felsen aus hat man auch eine schöne Aussicht über den Strand und das Meer. Der Strand ist meistens sehr gut besucht, doch bei der Größe des Standes verteilen sich die Besucher sehr gut, so dass man immer genug Platz hat. Hier hat es sehr gute Wellen, so dass der Strand vor allem bei Surfern sehr beliebt ist. Wer möchte, kann hier auch das Surfen erlernen, denn es werden Surfkurse, auch für Anfänger, angeboten. Oberhalb des Strandes verläuft eine Straße, in der es viele Geschäfte und Restaurants gibt.

Noch größer als der Bondi Beach ist der Manly Beach. Hier gibt es sogar einen zweiten Strandabschnitt, der nicht dem Meer zugewandt ist. An der Strandpromenade gibt es zahlreiche Lokale, und Geschäfte laden zum Bummeln ein. Auch der Manly Beach ist sehr belebt, vor allem Surfer tummeln sich hier sehr gerne. An beiden Stränden gibt es einen Salzwasserpool für die Kinder, so dass diese gefahrlos planschen können. Kleiner ab dafür sehr schön ist der Coogee Beach, wo die Wellen nicht so gewaltig sind, wie am Bondi oder Manly Beach. Er eignet sich vor allem für Familien, da es hier auch etwas ruhiger zugeht. Auch hier gibt es einige nette Restaurants und mehrere Geschäfte.

Für Familien mit Kindern ist auch der Balmoral Strand sehr empfehlenswert, da das Wasser hier relativ ruhig ist. Der Strand ist durch ein Netz vor Haien geschützt, so dass man hier auch keine Angst vor Angriffen haben muss. Zu dem sehr großen Strand gehört noch ein schöner Park. Insgesamt gibt es bei Sydney 172 Strände unterschiedlicher Größe, einige kann man nur mit dem Boot erreichen. Mit ein bischen Glück findet man einen kleinen aber feinen Strand, an dem man ganz ungestört ist. Sehenswert sind auch der Edwards Beach, der Dee Why Beach, der Freshwater Beach, der Long Reef Beach, der Palm Beach, der Queenscliff Beach und der Bronte Beach. Für Taucher ist vor allem der Shelly Beach empfehlenswert, er ist auch nicht so überlaufen und wunderschön gelegen.

Tags: , , , , , , ,

Foto: thinkstockimage